„… langgewachsenes gras im kopf“

finde auch ich reichlich bei mir,

schmerzende harte verklebte knoten dabei,

wohltuende zarte mitfühlende fädchen auch

und feinste tragende liebe gespinste –

so weich.

verssprünge

schritt für schritt
löse ich
(langgewachsenes gras im kopf)
verknotete fäden
einer kindheit manche
sind zu fest gezurrt
manche verborgen andere
lassen sich entwirren
und verknüpfen sich
neu

©diana jahr 2021

Ursprünglichen Post anzeigen