Dienstag – Akrostichon

Dienstag morgen, halb neun,
Irgendwas Schönes fliegt in mein Herz
Ewiglich wunderbare goldene
Nettigkeiten, Neuigkeiten, Nickeligkeiten
Sooo schöööön
Tippeln die Finger über die schwarzen Tasten und
Augenblicklich verzaubern sie mein
Gemüt

https://lyrimo.wordpress.com/2020/11/16/dienstag-30-tage-30-gedichte-17/

„Dienstag“ 30 Tage – 30 Gedichte (17)

lesenswert, die Ergebnisse eurer Beobachtungsgabe. Toll was ihr aus diesem Bild heraus/Hinein gedichtet habt.

heute befassen wir uns wieder mit einer GedichtForm.

bei der die Anfänge von Wort- oder Versfolgen (Buchstaben bei Wortfolgen oder Wörter bei Versfolgen, auch Anfangssilben) hintereinander gelesen einen eigenen Sinn, beispielsweise einen Namen oder einen Satz, ergeben. Die deutsche Bezeichnung für diese literarische Form ist Leistenvers oder Leistengedicht.

also macht euch an die Kunst des Schreibens und verfasst ein

Akrostichon

Und das Ergebnis der Anfangsbuchstaben der Verse möge der heutige Wochentag Dienstag sein.