Keiner von uns kommt lebend hier raus.
Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln.
Esst leckeres Essen.
Spaziert in der Sonne.
Springt ins Meer.
Sagt die Wahrheit und
tragt euer Herz auf der Zunge.
Seid albern.
Seid freundlich.
Seid komisch.
Für nichts anderes ist Zeit.
(Quelle: Unbekannt)

humorladen

Hase (Mobil)In diesen Corona-Zeiten auch noch einen Osterwitz von der virtuellen Kanzel ablassen? Ostern kommt, ob wir in den Gottesdienst gehen können oder nicht, ob wir Eier verstecken und suchen oder nicht. Denn es steht im (Kirchen-)Kalender, gehört in den Frühling und ist ein Fest des Lebens über, angesichts, vor, nach, inmitten, beim Tod.

Und zwar ein Fest des leiblichen Lebens, denn anders leben wir ja gar nicht. Aber ach, da fehlt gerade so viel körperliche Nähe. Umarmungen, Küsse, Streicheln und noch so vieles Schöne mehr. Um diese auch sexuelle Leiblichkeit ging es früher beim Ostergelächter, ausgelöst durch derbe und auch unflätige, obszöne Possen. Im Humorladen hier gibt es dazu noch mehr zu lesen und auch einige Osterwitze. Doch in diesem Jahr an Ostern? Unsere Körper sind so verletzlich und gefährdet, wie sehr einem das jetzt bewusst wird! Aber so oder so, es sind unsere Körper. Daran erinnert mich Ostern und…

Ursprünglichen Post anzeigen 405 weitere Wörter