Frohe Ostern! mit der Auferstehung – heute, morgen, immer wieder und schließlich in der Ewigkeit!

Träumen von einer besseren Welt

Was ist für mich Auferstehung?

Ich weiß, das Bild des Schmetterlings hinkt. Die Raupe wird zum Schmetterling. Verändert sich völlig. Aber die Raupe stirbt nicht, um Schmetterling zu werden.

Und doch steht für mich der Schmetterling für Auferstehung.

Wenn ich Schmetterlinge sehe denke ich jedes Mal daran, was Gott wunderbares schafft. In so vielen Farben und Formen.

Und merke: Gott macht aus einer Raupe, die doch meist nicht so aufregend scheint und ein bisschen herumtapst etwas noch schöneres, das fliegt, frei ist und beeindruckt.

Gott verändert. Gott verändert alles. Er hat – schon so oft – verändert.

Regenbogen
Sprachen
Menschen
Liebe

Und dieses eine Mal, da ist die Veränderung noch größer und vollendet. Jesus stirbt und lebt wieder. Er war tot und nun ist er auferstanden. Der Tod ist nicht das Ende! Wie wunderbar!

Die Auferstehung hat seit damals viele Menschen verändert.
Wir sind nicht verloren. Und weil wir das…

Ursprünglichen Post anzeigen 171 weitere Wörter

Werbeanzeigen