#frapalymo steht für: frau paulchens lyrik monat. diesen gibt es 2018 zum 13. mal.

der impuls für das gedicht am 13. november des #frapalymo lautet: „utopie“.
wo liegt euer utopia, euer nicht-ort? allein der name ist inspiration für das dichte… viel vergnügen bei der fiktion!

UTOPIE – griechisch: ohne Ort

 

Land des Lächelns

 

Traum von einer bessern Welt

vom Paradies träumend

kindlich naiv und

biblischrot

und die Clownin lacht

und lacht aus

vollem Herzen

 

Sie träumt und träumt

und spielt und spielt

das Paradies

wie es sein könnte

mit Empathie

und Liebe und Herz

und Nase

so rot

 

GlückSelig

lächelnd träumt sie

JA

eines Tages werden alle

voll Lachens sein

freundlichhell und liebevoll

miteinander essen und trinken

alle werden satt

und kein reich und kein arm

wird mehr sein

 

Glückselig

träumend ahnt sie

wie schön es wird

JA

eines Tages wird die Welt

geliebt und gepflegt sein

wohnlich heimelnd, voll Vergnügen

das Leben und die Arbeit teilen

jedEr auf die eigene Weise

und kein hungrig, kein leidvoller Schmerz

wird mehr sehr sein

 

Sie träumt und träumt

und spielt und spielt

das Paradies

lebt ihr JA

in vollen Zügen

und lächelt

und lacht

und hat Spaß

dass es eine Wonne ist

im Land des Lächelns.

 

Und Friede wird sein.

Soooo rooooooot.

 

 

 

 

der 100. Geburtstag (55)