Heute, am 1.11., feiern die Menschen in Mexico den ‚Dia de los Muertos, den Tag der Toten‘ und gedenken all der Menschen, die sie so vermissen … Katja lebte einige Zeit in Mexico und bringt ihre eigenen Gedanken zum ‚VERMISSEN‘ wunderbar zum Ausdruck – danke für diesen Beitrag auf dem totenhemd-blog im Rahmen der diesjährigen November-Challenge!

Totenhemd-Blog

Katja.jpg

“Das Lachen und die Wärme, die Gastfreundschaft, die Freude und Ausgelassenheit, das Feiern ganz egal wann oder wo. Ich vermisse die bunten Farben, die Blumen, das Obst und die Spontanität. Mir fehlt das Gefühl von Leidenschaft.”

Ich glaube das war meine Antwort, als mich vor ein paar Wochen ein Freund fragte: „Was genau vermisst Du an Mexiko?“

Hier bitte bei Katja weiterlesen.

*****

Seit unserer ersten November-Blogaktion „eröffnet“ Katja unsere Challenge mit einem Beitrag am 1. November. Sie lebte in Mexico und hat uns von da mit Fotos und Texten zum Dia des los Muertos erfreut. Jetzt ist sie wieder in Deutschland zurück und wir freuen uns, dass Sie wieder dabei ist. Danke Katja für deinen schönen Text.

Ursprünglichen Post anzeigen