Möge uns der Herr

weiterhin zu den Brunnen des Erbarmens führen,

zu den Gärten der Geduld

und uns mit Großzügigkeitsgirlanden schmücken.

Er möge uns weiterhin lehren

das Kreuz als Krone zu tragen

und darin nicht unsicher zu werden

soll doch seine Liebe

unsere Liebe sein.

Er möge wie es auskommt

in unser Herz eindringen

um uns mit seinen Gedankengängen zu erfrischen,

uns auf Wege zu führen,

die wir bisher nicht betreten haben ….

weil die Zukunft Jesus heißt

und weil die Liebe alles überwindet.

(Hanns Dieter Hüsch)

Religion heute

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst (Offb 21,6) – Predigt zur Jahreslosung 2018

Durst ist unerbittlich. Doch Wasser ist gut für das Herz. Jesus gibt lebendiges Wasser.

Durst ist unerbittlich, Treibrad des Lebens. Durst, wer kennt ihn nicht?

Durst nach Wasser, Durst nach Liebe, Durst nach Geborgenheit, Durst ist geradezu ein Kennzeichen alles Lebendigen. Was lebt, was atmet, was noch Kraft in sich spürt, dürstet, doch wonach? Nach Wasser!

Sie hießen Winn Andrews, Charley Hoge, Fred Schneider und Miller, einfach nur Miller. Aus Kansas waren sie aufgebrochen, von Butcher‘s Crossing aus suchten Sie den Weg hoch hinauf in die Colorado Mountains, wo sie Büffel vermuteten, Tausende von Büffel, die sie jagen wollten, allen voran er – Miller. Die ersten Etappen führten sie, ihre Pferde und ihr Ochsengespann mit dem schweren Wagen, auf dem Sie in ein paar Wochen mit Tausenden von Büffelfellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.296 weitere Wörter