Verbunden mit: Frau Paulchen und dem #Frapalymo, der Frau Paulchen ihr Lyrikmonat.

… und so lautet der impuls für das #frapalymo gedicht am 27. november: „alle texte starten mit ‚es war einmal…‘“.

Dazu ergänzte Frau Paulchen:

das ist ganz klar ein impuls für mehr märchen in unseren texten! wie gesagt, sollen alle gedichte mit „es war einmal“ starten, dem anfangszeilenklassiker. was ihr aber danach aus dem impuls macht, ob ihr nah am märchenhaften bleibt oder euch gänzlich davon wegbewegt, bleibt natürlich euch überlassen.

 

es war einmal

——————————————————————-

es

war einmal

der anfang, das

wort war da, lebendig

lebenspendend

——————————————————————-

es

war einmal

lebendigkeit, sprudelndes leben

quell unentwegter reiner liebe

unendlich

——————————————————————-

es

war einmal

bewegung, quirlend gerührt

herzschlag, gedankenfeuer – es war

einmal