meine hommage an die tasse #frapalymo 17nov17

Verbunden mit: Frau Paulchen und dem #Frapalymo, der Frau Paulchen ihr Lyrikmonat.

der impuls für das #frapalymo gedicht am 17. november lautet:

 „hommage an die tasse“.

Dazu ergänzte Frau Paulchen:

ob das nun eine kaffee- oder teetasse, eine feine porzellantasse oder ein großer humpen, eine espresso- oder mokkatasse oder alles dazwischen ist, dürft ihr entscheiden. ihr dürft ernste, lustige, alberne texte schreiben. ihr dürft reimen oder nicht. wichtig ist, dass ein alltagsgegenstand wie tasse euch zum schreiben anregt.

meine hommage an die tasse

im buffet die kaffeetasse

die mokka- und die teetasse

große braune masse

alle haben klasse

doch lieber ich fasse

meine große bol aus frankreich und lasse

das buffet mit der tasse

in ruh und schlürfe gemütlich au lait, wie klasse!

 

s-l500

1 Gedanke zu “meine hommage an die tasse #frapalymo 17nov17”

  1. 🙂

    Gefällt 1 Person