Aus dem Leben einer Wanderdüne

Im Anfang

War die Wanderdüne.

Lustig war sie

Und immer unterwegs.


Das Wandern

Ist der Düne Lust, sang sie.


Etwas später

Kam es zur Kollision


Mit einer Wanderdüne,

Wer hätte das gedacht?


Der Hyperknall

Erschreckte beide – kolossal.


Sie verliebten sich

Und wurden eins


Und wanderten

Und wanderten


Immer weiter

Und immer weiter


Und fühlten sich

Am Ende


Pudelwohl.

Jawohl. Ohne Kohl.


Und wenn sie nicht zerpustet sind,

Dann wandern sie noch heute.

————————————————————————————————————————


Herzlichen Dank an Christiane und ihre

Schreibeinladung für die Textwoche 44.17 | Wortspende von Rina.P und ihrem Geschichtszauberei-Blog (geschichtszauberei.wordpress.com).

Sie lauten:

Hyperknall
Wanderdüne
pudelwohl

Werbeanzeigen