Slider-Motto-2017-730x230

Gefunden auf: https://schoenfeldblog.wordpress.com/2017/10/04/literatur-und-musik-zum-thema-streit/

Plakate, Zeitung, Minifaltblatt, Streichholzschächtelchen und viele weitere Materialien sind bereits fertiggestellt. Bis Mitte Juli sind alle Arbeitsmaterialien erhältlich und gehen dann unverzüglich in den Versand.
Das Grußwort ist von der diesjährigen Schirmherrin Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und auf der website zu finden.

http://www.friedensdekade.de 

Maren Schönfeld

(c) Ökumenische Friedensdekade

„Die Ökumenische Friedensdekade steht in diesem Jahr unter dem Motto „Streit!“ und streiten können muss man in einer Demokratie. Wer nicht streiten kann, der kann sich auch nicht einsetzen für das, woran er glaubt. Konflikt- und Dialogbereitschaft sind besonders wichtig für eine gesunde Demokratie. Man muss auch mal streiten, um die Perspektive zu wechseln und vielleicht einen neuen Blick auf alte Herausforderungen zu bekommen. Für jeden guten Kompromiss ist es schließlich entscheidend, dass beide Seiten sich gesehen fühlen.“ (Malu Dreyer, Grußwort)

Im Kleinen wie im Großen ist es entscheidend, ob und wie eine Streitkultur gelingt. Denn was in einer Beziehung oder Familie praktiziert wird, tragen deren Mitglieder nach außen. Mit dem diesjährigen Motto haben sich die Autorinnen Heike Suzanne Hartmann-Heesch, Sibylle Hoffmann und Maren Schönfeld sowie der Autor Detlev H. G. König in Form von Erzählungen und Gedichten befasst. Der Komponist und Musiker Wolfgang CG Schönfeld bildet…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter